Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Bestellungen im Online-Shop von TOUCHDOWN Mathe GmbH & Co. KG

§ 1 Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: „AGB“) gelten für alle im Online-Shop von TOUCHDOWN Mathe GmbH & Co. KG (im Folgenden auch: „wir“ oder „uns“) getätigten Bestellungen. Die AGB gelten – mit Ausnahme der Bestimmungen über das Widerrufsrecht (§ 9) – unabhängig davon, ob Sie als Verbraucher, Unternehmer, Kaufmann oder z. B. juristische Person des öffentlichen Rechts bestellen.

(2) Wir liefern nur innerhalb Deutschlands.

(3) Entgegenstehende Bedingungen von Kunden werden nicht Vertragsinhalt, und zwar auch dann nicht, wenn wir der Einbeziehung nicht widersprechen.

(4) Der Online-Shop sieht keine Rabattierung vor. Bestellungen von B2B-Kunden sowie Sammelbestellungen für den Schulunterricht bitten wir deshalb über einen anderen Bestellweg (z.B. E-Mail, Fax oder Telefon) vorzunehmen.

§ 2 Vertragsschluss und Speicherung des Vertragstextes

(1) Die Produktdarstellungen im Online-Shop sind keine verbindlichen Angebote unsererseits, sondern sollen Ihnen die Abgabe einer Bestellung ermöglichen. Mit dem Anklicken des Buttons “Jetzt kaufen” geben Sie eine verbindliche Bestellung ab.

(2) Wir bestätigen Ihnen den Zugang Ihrer Bestellung unverzüglich durch eine automatisierte E-Mail. Diese Bestellbestätigung stellt keine verbindliche Annahme der Bestellung dar.

(3) Der Vertrag zwischen uns und Ihnen kommt mit der Zusendung der Rechnung zustande.

(4) Entgegen Absatz (3) kommt es im Fall der Bestellung digitaler Produkte durch Bereitstellung der digitalen Produkte zum Download und Unterrichtung hierüber zum Vertragsschluss.

(5) Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die AGB können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Die Bestelldaten werden Ihnen per E-Mail zugesendet.

§ 3 Vormerkungen für noch nicht lieferbare Titel

Titel, die noch nicht erschienen sind oder vorübergehend am Lager fehlen, merken wir für Sie vor.

Wenn der Titel erschienen ist, wird er umgehend an Sie ausgeliefert. Sollte Ihnen im Ausnahmefall die Wartezeit zu lange sein, können Sie Ihre Vormerkung jederzeit stornieren.

§ 4 Preise

Die in diesem Online-Shop genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich – außer bei digitalen Produkten, die zum Download bereitgestellt werden – zzgl. einer Pauschale für Versand und Verpackung nach Maßgabe von § 5.

§ 5 Pauschale für Versand und Verpackung

Für anfallende Versand- und Verpackungskosten bei Versand innerhalb Deutschlands wird eine Pauschale von € 2,60 pro Lieferung erhoben.

§ 6 Lieferort, Lieferzeit

(1) Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.

(2) Die Lieferung erfolgt spätestens innerhalb von 5 Arbeitstagen (Montag bis Freitag, Feiertage ausgenommen) nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut (bei Vorkasse) bzw. nach Vertragsschluss (bei Rechnungskauf).

§ 7 Zahlungsbedingungen

(1) Die Zahlung erfolgt per Rechnung.

(2) Vorbestellte Titel können nur auf Rechnung bestellt werden.

(3) Bei digitalen Produkten, die per Download erworben werden, ist die Zahlung per Rechnung nicht möglich – es sei denn, Sie haben im selben Bestellvorgang bereits einen Titel vorbestellt, siehe Absatz (2).

(4) Sofern nicht anders verabredet, wird der Kaufpreis mit Zustandekommen des Vertrages fällig.

(5) Wir behalten uns vor, gegen Vorauskasse zu liefern.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

§ 9 a Widerrufsrecht für Verbraucher bei Warenkauf

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Zur Widerrufsbelehrung

§ 9 b Widerrufsrecht für Verbraucher bei Verträgen über digitale Inhalte auf nichtkörperlichen Datenträgern

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Zur Widerrufsbelehrung

§ 10 Rücksendungen in anderen Fällen

(1) Sind Sie außerhalb des Widerrufsrechts ausnahmsweise zur Rücksendung der Ware berechtigt, so tragen Sie die Kosten der Rücksendung.

(2) Wir tragen die Kosten der Rücksendung nur dann, wenn eine von uns zu vertretende Falsch- oder Mangellieferung vorliegt.

§ 11 Urheberrecht und Nutzungsrechte

(1) Die Produkte unseres Online-Shops sind urheberrechtlich geschützt. Als unser Vertragspartner verpflichteten Sie sich, die Urheberrechte sowie die zwischen den Kultusministerien der Länder und dem Verband Bildungsmedien getroffenen Vereinbarungen zum (digitalen) Kopieren an Schulen anzuerkennen und einzuhalten.

(2) Mit Zahlung des Kaufpreises für die im Online-Shop angebotenen digitalen Produkte erteilen wir Ihnen ein nicht übertragbares Recht zur Nutzung der digitalen Inhalte für den privaten bzw. schulinternen Gebrauch. Sie dürfen die digitalen Inhalte nur zum privaten und schulinternen Gebrauch kopieren und speichern. Sie versichern und stimmen zu, dass Sie die digitalen Produkte nicht zur Weiterverbreitung der digitalen Inhalte oder zu sonstigen Zwecken nutzen werden.

(3) Abweichungen von den Bedingungen des Absatzes (2) ergeben sich im Hinblick auf die Eigenart des jeweiligen digitalen Produkts gegebenenfalls aus Nutzungsbedingungen, die Ihnen vor dem Kauf des jeweiligen digitalen Produkts im Online-Shop mitgeteilt werden. Der Abschluss des Kaufvertrages setzt Ihr Einverständnis mit diesen von Absatz (2) abweichenden Nutzungsbedingungen voraus.

§ 12 Haftung und Haftungsbeschränkung

(1) Wir haften für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder aus übernommenen Garantien oder nach dem Produkthaftungsgesetz für Vorsatz und jede Fahrlässigkeit.

(2) Bei etwaigen Sach- oder Rechtsmängeln gelieferter Produkte stehen Ihnen alle nach den gesetzlichen Bestimmungen bestehenden Rechte zu, jedoch mit der Maßgabe, dass für Ansprüche auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen die in den folgenden Absätzen vorgesehenen Beschränkungen und Ausschlüsse gelten.

(3) Wir haften in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz und Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

(4) Im Übrigen haften wir nur bei Verletzung einer sogenannten Kardinalpflicht, also einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die Durchführung des Vertrages erst möglich macht und auf deren Einhaltung Sie als Vertragspartner vertrauen dürfen, auf Schadensersatz – und zwar beschränkt auf den Ersatz des typischen, vorhersehbaren Schadens.

(5) Wir haften nicht für Datenverluste, wenn und soweit die Datenverluste durch Ihnen zumutbare Datensicherungsvorkehrungen hätten vermieden werden können.

§ 13 Schlussbestimmungen: Rechtsgeltung, Gerichtsstand

(1) Alle Verträge, für die diese AGB gelten, und alle damit in Zusammenhang stehenden eventuellen Streitigkeiten unterliegen ausschließlich deutschem Recht. Das UN-Kaufrecht ist nicht anwendbar.

(2) Ausschließlicher Gerichtsstand für alle in Absatz (1) bezeichneten Streitigkeiten ist Hamburg, sofern Sie Vollkaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind oder keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close