Schnelle Mathe-Helfer: Standardabweichung bei Binomialverteilung

In der heutigen Ausgabe der schnellen Mathe-Helfer: Wie du die Standardabweichung bei einer binomialverteilten Zufallsgröße berechnest.
Eine Binomailverteilung ist gegeben durch zwei Paramter: die Stichprobengröße $n$ und die Erfolgswahrscheinlichkeit $p$. Mit Standardabweichung ist das Maß für die Streuung einer Zufallsvariable $X$ gemeint. Die Standardabweichung gibt an, wie weit die Werte im Schnitt schwanken. Bezeichnet wird sie mit $\sigma (X)$.

Bei einer binomialverteilten Zufallsgröße $X$ lautet die Formel zur Berechnung der Standardabweichung:
$\sigma (X)= \sqrt {n \cdot p \cdot (1-p)} $

Wie’s funktioniert, wie immer im Video.

 

Zum Video „Standardabweichung berechnen“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close