Duales Studium Soziale Arbeit beim LAZBW


 

Duales Studium Soziale Arbeit

Das LAZBW bietet einen abwechslungsreichen dualen Studienplatz in ungewöhnlichem Umfeld an: Soziale Arbeit mit Studienrichtung Kinder- und Jugendhilfe. Wer nach dem Abitur Praxis und Theorie kombinieren möchte und gerne mit Jugendlichen zusammenarbeitet, ist hier an der richtigen Stelle.

 

Ablauf

Das B.A.- Studium an der Dualen Hochschule Baden Württemberg Heidenheim dauert drei Jahre. Die Theorie (Studium an der Hochschule) und die Praxisphasen (im Betrieb) wechseln in einem ca. 3-monatigen Rhythmus. In der Praxisphase beim LAZBW liegt der Schwerpunkt in der Unterstützung des Heimleiters in den Bereichen

  • Freizeitgestaltung
  • Betreuung von einzelnen Azubis und von Gruppen
  • Mitarbeit bei der Konzeption von Aus- und Fortbildungsveranstaltungen

 

Zum Ausbildungsbetrieb

Am Standort Aulendorf werden Auszubildende in den landwirtschaftlichen Berufen ausgebildet. Die Azubis sind in der Regel in Kursen von ein- bis zweiwöchiger Dauer im Rahmen der überbetrieblichen Ausbildung in unserem Haus. Daneben finden verschiedene Projektangebote für Schulen, sowie Fortbildungsveranstaltungen, Tagungen und Seminare für die verschiedensten Zielgruppen statt.
Die Unterbringung der Kursteilnehmer erfolgt in unserem Wohnheim (67 Betten) meist in Zweibettzimmern, getrennt nach Geschlechtern. Die Azubis können ihre Freizeit frei gestalten. Es ist aber notwendig, Angebote zu machen und Anleitungen zu geben, was unter den Bereich des dualen Studenten fällt:

Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung gibt es viele:
Sportraum mit Spielen (Tischtennis, Kicker, Billard), Fernsehraum, Leseraum, Werkraum, Partykeller, EDV-Raum, Schwaben-Therme Aulendorf, Sporthalle, Exkursionen und vieles mehr.

Probleme gibt es auch einige:
Alkohol, Gruppenzwänge, Langeweile, Beziehungsprobleme, Hausordnung…

Zusätzlich bieten wir für Schulklassen ein beschränktes Schullandheim-Angebot, das neben dem Freizeitbereich eine Vielzahl von fachlichen Modulen rund um die Rinderhaltung beinhaltet. In unserem Jugendwohnheim beherbergen und betreuen wir auch regelmäßig Schulklassen, Behinderten- oder sonstige Jugendgruppen.

 

Ihre Aufgaben

Der Hauptaufgabenbereich liegt in der Freizeitarbeit, somit richtet sich auf die Hauptarbeitszeit danach, nämlich meist zwischen ca. 16:00 und 22:30 Uhr, regelmäßig gibt es auch Wochenenddienste.

Sie sind Ansprechpartner für die Auszubildenden, unterstützen den Heimleiter, entwickeln eigene Vorschläge, sorgen für die Einhaltung der Hausordnung, übernehmen selbständige Dienste.

Außerdem erledigen Sie Büro- und Verwaltungsaufgaben, reflektieren Gruppenprozesse und helfen Konflikte zu vermeiden und sie zu bewältigen.

 

Ausbildungsvergütung

Während der gesamten Ausbildungszeit (Praxis- und Theoriephasen) wird von uns eine Aus-bildungsvergütung gewährt. In der Praxisphase erfolgt die Unterbringung und Verpflegung im Wohnheim des LAZBW.

  • 1. Ausbildungsjahr: 936,82 €
  • 2. Ausbildungsjahr: 990,96 €
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.040,61 €

 

Ausbildungsplätze 2018

1 Ausbildungsplatz

Ausbildungsbeginn

01.10.2018

Arbeitsort

LAZBW Rinderhaltung in 88326 Aulendorf

Schulische Voraussetzung

Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife mit allgemeinem Studierfähigkeitstest

 

Bewerbung

Bewerben Sie sich bitte mit Ihren vollständigen Unterlagen, gerne per E-Mail.

Ihre Ansprechpartner:

Andreas Schulte, Heimleiter
andreas.schulte@labzbw.bwl.de
07525 942 316
Dr. Anita Herre
anita.herre@labzbw.bwl.de
07525 942 306