Schrägbilder zeichnen

 

Schrägbilder zeichnen

Schrägbilder dienen dazu, dreidimensionale Figuren möglichst maßstabsgetreu auf einer Zeichenebene abzubilden. Dazu wählt man zuerst eine Perspektive, d. h. eine Richtung, aus der der Körper betrachtet wird. Versuchen Sie damit zu bewerkstelligen, dass Kanten des Körpers auf Linien übertragen werden, die in der Abbildung nach rechts oder nach oben verlaufen. Bei der vorliegenden Pyramide würde man z. B. die Perspektive so wählen, dass die Vorderkante der Grundfläche durch eine waagerechte Linie in der Zeichnung dargestellt wird, die auch die tatsächliche Länge von 4 cm hat. Strecken, die im echten Körper senkrecht nach oben verlaufen, sollten auch in der Abbildung senkrecht nach oben verlaufen und die tatsächliche Länge haben. Die einzigen Linien, die verzerrt dargestellt werden, sind solche, die nach hinten (vom Betracher weg) verlaufen. Eine Körperkante, die senkrecht nach hinten verläuft, wird durch eine Strecke nach oben rechts dargestellt, die zur geraden Strecke nach rechts um 45°C geneigt ist. Die Länge wird so gestaucht, dass 1 cm nach hinten in der Realität eine Kästchendiagonale auf dem karierten Zeichenblatt entspricht. Man zeichnet alle Kanten des Körpers ein, auch diejenigen, die vom Körper ganz oder teilweise verdeckt werden. Verdeckte Kantenabschnitte werden durch gestrichelte Linien dargestellt.

Damit haben Schrägbilder folgende Eigenschaften:

  1. Parallele Kanten in der Realität werden im Schrägbild durch parallele Strecken dargestellt.
  2. Parallele Kanten, die in der Realität gleich lang sind, werden im Schrägbild durch gleich lange Strecken dargestellt.
  3. Kanten, die nach hinten laufen, werden im Schrägbild verkürzt dargestellt.
  4. Verdeckte Kantenabschnitte werden durch gestrichelte Linien dargestellt.

 

Vorwissen Videos

 

Passender Lexikoneintrag

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close