Vermehrten Grundwert aus Grundwert und Prozentsatz berechnen

 

Vermehrten Grundwert aus Grundwert und Prozentsatz berechnen

Will man den vermehrten Grundwert aus einem vorgegebenen Grundwert und einem Prozentsatz berechnen, so berechnet man zunächst den Prozentwert und addiert diesen zum Grundwert dazu.

Schauen wir uns diesen Zusammenhang an einer Beispielaufgabe an:

Ein Mitarbeiter mit einem Bruttogehalt von $1200 €$ bekommt eine Gehaltserhöhung von $5\%$.
Wie hoch ist das neue Gehalt?

Die 5% beziehen sich auf den vorgegebenen Grundwert, das heißt die Erhöhung beträgt 5% von 1200 €, was als Erstes berechnet werden muss. Dieser Betrag, um den der Grundwert größer
gemacht werden muss, damit man auf den gesuchten vermehrten Grundwert kommt, heißt Prozentwert.

Schritt 1: Prozentwert berechnen
Dazu verwenden Sie die folgende Formel:
$Prozentwert = Grundwert \cdot Prozentsatz$

Hier ergibt sich:
$1200 \cdot 5\% = 1200 \cdot 0,05 = 60$

Schritt 2: Prozentwert zum Grundwert addieren
Um den vermehrten Grundwert zu berechnen, müssen wir also 60 zum vorgegebenen Grundwert dazuzählen:
$1200 +060 = 1260$

Das neue Gehalt beträgt also 1260 €.

 

Vorwissen Videos





 

Passender Lexikoneintrag

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close